Alfalfa

Inhaltstoffe und gesundheitliche Wirkung

Alfalfa, das aus der Familie der Hülsenfrüchtler stammt, gilt als wahres Vitalstofflager und bedeutet übersetzt aus dem Arabischen „Vater aller Nahrung“.

Die Microgreens zeichnen sich als pflanzliche Proteinquelle aus und spenden neben den Vitaminen A, B1, B6, C, E und K bemerkenswerte Mengen an Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen, Zink und Phosphor. Zudem liefert Alfalfa essenzielle Aminosäuren und sekundäre Pflanzenstoffe. Zu diesen zählt insbesondere Saponin, das die Produktion von entzündungsfördernden Giftstoffen im Darm reduzieren und wirksam gegen Viren und Pilze sein kann. Alfalfa enthält darüber hinaus einen hohen Anteil an Ballaststoffen und Chlorophyll. Letzterer macht ihn zum alkalisierenden Unterstützer des Säure-Basen-Haushalts. Dabei profitiert vor allem die Leber von seinen entgiftenden Fähigkeiten. Auch im Kontext der Behandlung von Krebs- und Autoimmunerkrankungen wird dieser saponinreichen Pflanze eine erstaunliche Wirkung zugesprochen. Der Anteil an pflanzlichen Hormonen (Phytoöstrogenen) hat ebenfalls eine gesundheitsfördernde Wirkung. So kann der in den Alfalfa-Blättern aktive Inhaltsstoff Coumestrol auf natürliche Weise Hitzewallungen unterdrücken.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin werden mit Alfalfa Nierensteine, Wassereinlagerungen und Schwellungen behandelt. Außerdem soll die Powerpflanze fiebersenkend, entzündungshemmend, blutstillend und appetitanregend wirken sowie den Cholesterinspiegel regulieren können.

Geschmack und Verwendung

Alfalfa-Microgreens haben einen frischen, mild-würzigen, dabei etwas süßlichen und leicht nussigen Geschmack. Ob herzhafte oder süße Gerichte – Alfalfa kann zur Begrünung sämtlicher Speisen und sogar als erste grüne Nahrung für Kleinkinder verwendet werden.

 

Besuchen Sie uns

Beselerallee 64
24105 Kiel

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
10.00 - 18.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns

0176-57709900

bestellungen@microgreens-kiel.de
info@microgreens-kiel.de