Rote Bete

Inhaltstoffe und gesundheitliche Wirkung

Rote Beten sind eine Kulturform der Gemeinen Rübe und zählen zur Familie der Fuchsschwanzgewächse. Die Vitalstoffdichte der Roten Bete ist beachtlich. So enthalten die Microgreens beachtliche Anteile an Calcium, Magnesium, Vitamin C, Vitamin A und Vitamin K und überschreiten die enthaltenen Mengen der ausgereiften Rübe um ein Vielfaches.

Die Microgreens verfügen in hohem Maße über den sekundären Pflanzenstoff Betain. Dieser unterstützt das Verdauungssystem und sorgt dafür, dass Toxine und Stoffwechselendprodukte ausgeschieden werden. Zudem wirkt Betain Herz- und Gefäßkrankheiten entgegen, da es den Homocysteinspiegel senkt. Darüber hinaus ist dieser sekundäre Pflanzenstoff als Trimethylglycin bekannt, das den Serotonin-Spiegel erhöhen und so für eine Zunahme der Glückshormone sorgen kann. Die enthaltene Folsäure ist insbesondere für Schwangere wichtig. Ein regelmäßiger Verzehr von Rote-Bete-Microgreens beugt Herzinfarkten und Schlaganfällen vor, unterstützt bei der Entgiftung des Körpers und wirkt Hautproblemen wie Furunkeln, Abszessen und Akne entgegen.

Überdies reguliert Rote Bete den Blutdruck. Das enthaltene Nitrat, das im Körper in Nitrit umgewandelt wird, regt die Bildung von Stickstoffmonoxid im Blut an. Dadurch können sich die Blutgefäße erweitern und der Blutdruck sinkt. Außerdem kommt Rote Bete in der Naturheilkunde bei der sogenannten „Rübentherapie“ als präventive Maßnahme gegen Darmkrebs, bei Blutkrankheiten und Leukämie zum Einsatz.

Geschmack und Verwendung

Der Geschmack von Rote-Bete-Microgreens kann als zart-erdig beschrieben werden und passt zu sämtlichen herzhaften Speisen. Besonders geeignet sind sie auch für Smoothies. Gleichzeitig verleiht ihre Farbgebung verschiedenen Gerichten ein optisches Highlight.

Besuchen Sie uns

Beselerallee 64
24105 Kiel

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
10.00 - 18.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns

0176-57709900

bestellungen@microgreens-kiel.de
info@microgreens-kiel.de